JAGEN UND FISCHEN im Januar 2018 zeitgleich mit der neuen AUGSBOW

0
9357
Jagen und Fischen 2017 (Bild: Messe Augsburg)
Jagen und Fischen 2017 (Bild: Messe Augsburg)

 
 
 

Augsburg (Messe Augsburg) – Ein Standort, ein Termin, zwei spannende Messen: Vom 18. bis 21. Januar 2018 finden in Augsburg die JAGEN UND FISCHEN sowie die neue Bogensportmesse AUGSBOW statt.

„Mit Uwe Beier von der Beier Distribution GmbH, unserem ideellen Partner der AUGSBOW, konnten wir für das Thema Bogensport einen echten Profi der Branche gewinnen“, freut sich Gerhard Reiter, Geschäftsführer der Messe Augsburg über diese zukunftsweisende Entwicklung.

Jagen und Fischen 2017 (Bild: Messe Augsburg)
Jagen und Fischen 2017 (Bild: Messe Augsburg)

Die AUGSBOW – größte Bogensportmesse Süddeutschlands

Ab Januar 2018 besitzt der süddeutsche Bogensport eine eigene Messe. Die bisherige Sonderschau steht nun mit der AUGSBOW auf eigenen Beinen. „Wir erhoffen uns hierdurch noch mehr attraktive Aussteller, die das Spektrum des Bogensports mit Innovationen und aktuellen Trends erweitern, für diesen Messestandort zu gewinnen“, so Uwe Beier, der selbst mit einem großen Ausstellungsstand vor Ort sein wird. Neben dem bereits bekannten Parcours auf Zielscheiben gibt es in Augsburg das erste Mal ein Schießkino für Bogenschützen. Durch das Einspielen verschiedenster Filme wird die Jagd auf bewegte Ziele wie beispielsweise Löwen, Gnus und Antilopen, aber auch heimische Tiere möglich. „Hier darf jeder mit seinem eigenen Equipment schießen. Eine entsprechend ausgestattete Leinwand dient dabei als Zielscheibe. Am Ende des Films werden die anvisierten Ziele erneut eingeblendet und jeder Schütze kann seine Treffer selber auszählen“, erklärt Beier begeistert. Des Weiteren wird Dr. Dietmar Vorderegger am Messe-Sonntag zwei Fachvorträge zu den Themen „Bogenjagd“ und „Fehleranalyse und -korrektur beim traditionellen Bogenschießen“ halten. Im Anschluss haben circa 10 Schützinnen und Schützen die Möglichkeit, in einem Workshop ihre Schüsse mittels Videoaufnahmen durch Vorderegger persönlich auf Fehler analysieren zu lassen.

Und natürlich findet auch 2018 der Messe-Cup statt: Bogenschießen im Wettkampfmodus am Recurve-, Blank-, Compound- und Langbogen ist tägliches Programm in Halle 4. Die moderierte Begleitung der treffsicheren Schützinnen und Schützen steigert die Faszination der Zuschauer für diesen Sport. Organisator des Messe-Cups ist der Schützengau Augsburg.

Die AUGSBOW hat inzwischen eine eigene Facebook-Seite unter www.facebook/augsbow.de, die mit wöchentlichen Posts die Bogenschützen über neue Aussteller und Produkte auf dem Laufenden hält. Demnächst werden hierüber einige Freikarten für das Schießkino verlost. Somit wird die AUGSBOW mit ihrem attraktiven Rahmenprogramm sowie den hochkarätigen Vorträgen zu einer wichtigen Plattform für Einsteiger und Profis der Bogenszene.

„Ladies Passion“ – Frauenprodukte im Fokus

Bis zum 1. Dezember 2017 können sich alle Aussteller als Unternehmen oder aber mit ihren Produkten um das Siegel „Ladies Passion“ bewerben. Speziell für Frauen entwickelte Jagdwaffen, Angelruten, Pfeil und Bogen, Funktionskleidung, Pelzmode, praktische Accessoires, Dienstleistungen, Zeitschriften, Reisen oder Fortbildungen, den Angeboten sind hier kaum Grenzen gesetzt. Die weibliche Aufmerk-samkeit für ausgezeichnete Produkte ist garantiert, denn die „Ladies Passion“-Urkunde zeichnet die entsprechenden Stände visuell auffäl-lig mit ihrem violetten Logo aus. Dieses „Pirschzeichen“ soll die Damenwelt auf der richtigen Fährte halten und so wird das Auskund-schaften hochwertiger Produkte zum Genuss. Zusätzlich erhalten ausgewiesene „Ladies Passion“-Anbieter im JAGEN UND FISCHEN Messe-Guide sowie in der Zeitschrift PIRSCH, dem Medienpartner im Jagdbereich, einen exklusiven Rabatt von 15 Prozent auf alle Anzeigenpreise vor dem Messetermin. Medienpartner im Angelbereich ist die Hecht & Barsch GmbH, die über ihre Internetseite sowie diverse Social Media Kanäle über 150.000 Angler pro Woche erreicht.

Übung macht den Meister

Ganz nahe an der realen Jagdsituation ist das Angebot des Mobilen Schießkinos. Im Jahr 2018 wird zum ersten Mal und exklusiv nur auf der JAGEN UND FISCHEN der Schießnachweis für angehende Jungjäger kostenlos angeboten. Er ist für die Prüfungsanmeldung mittlerweile unerlässlich. Der angehende Jungjäger muss dabei mindestens fünf Schuss auf eine jagdliche Realfilmsequenz, die eine Bewegungsjagd auf Schalenwild darstellt, abgeben. Das anschließend ausgehändigte Schießbüchlein dient dem Nachweis, der Weiterbenutzung für anstehende Schießnachweise nach der Prüfung und auch der Erinnerung. „Der Messetermin passt perfekt in den zeitlichen Ablauf der Ausbildung, die beispielsweise durch die Jägervereinigung Augsburg e.V. angeboten wird und so hoffen wir, viele angehende Jäger bei uns im Kino begrüßen zu dürfen“, erklärt Inhaber Horst Rieger. Die abwechslungsreichen Filme dreht Rieger alle selbst. Sie zeigen reale Drückjagdsituationen wie Hirsche im Altholz, Sauen aus der Dickung oder Frischlinge auf dem Fahrweg und sind somit ein ideales Übungsfeld für alle Jäger.

Die Jägerinnen dürfen sich zudem auf ein tägliches Preisschießen freuen. Nachmittags auf den laufenden Keiler zielen, sich in einem zweiten oder dritten Versuch verbessern und schöne Preise von Huberta Jagd oder Krieghoff mitnehmen – was will Frau mehr? Den traditionellen Jägerinnen-Stammtisch im Anschluss nicht verpassen, denn der ist immer ein Grund zum Verweilen. „Neben dem Austausch jagdlicher Erfahrungen bei einem prickelnden Glas Pinkpearls, geht es hier meist auch um die Hundeausbildung sowie praxis- und alltagstaugliche Produkte für die Jagd“, erzählt Natascha Rieger, die Organisatorin des Stammtisches. „Diese Gespräche inspirieren mich immer wieder, Dinge, die es für uns Damen noch nicht gibt, zu kreieren und über meinen Online-Shop Huberta Jagd anzubieten“, erzählt die Jägerin, die es sich zur Passion gemacht hat, Frauen auf der Jagd auch wie Frauen aussehen zu lassen.