Deutschlands größter Adventskranz

Ludwigsburg (ForstBW) – Im Rahmen der Spendenaktion „Herzenssache“ des SWR entstand in Ludwigsburg Deutschlands größter Adventskranz. Das Tannenreisig hierzu stiftete der Landesbetrieb ForstBW.

„Rund 40 Prozent unseres Landes sind von naturnah bewirtschafteten Wäldern bedeckt, und viele Menschen haben ein besonderes Verhältnis zum Wald, besonders in der Vorweihnachtszeit. Mit unserer Aktion wollen wir auf die vielfältigen Leistungen der Waldwirtschaft aufmerksam machen und hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen ein klein wenig helfen“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Freitag (25. November) in Stuttgart. Das Reisig im Wert von rund 8.000 Euro stamme aus Wäldern des Landes im Raum Todtmoos im Landkreis Waldshut. Insgesamt 320 Bund waldfrisches Tannenreisig seien von Forstwirt-Auszubildenden bereitgestellt worden.