Im Februar in der Dortmunder Westfalenhalle: JAGD & HUND 2016

Dortmund (JAGD & HUND) – Zum 35. Mal heißt es 2016 „Waidmannsheil“ in der Messe Westfalenhallen Dortmund. Vom 9. bis 14. Februar treffen sich dort Jäger, Hunde- und Naturfreunde, um sich über das europaweit einzigartige Angebot der JAGD & HUND zu informieren. 

Rund 800 nationale und internationale Aussteller werden auf Europas größter Jagdmesse und ihrer „Schwestermesse“ FISCH & ANGEL vertreten sein. Insgesamt neun Messehallen sind belegt. „Seit nunmehr 34 Jahren erlebt die JAGD & HUND eine Erfolgsgeschichte sondergleichen. Wir freuen uns darauf, diese Geschichte gemeinsam mit unseren Partnern erfolgreich fortzuschreiben“, sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Schauen, Lauschen, Ausprobieren, Riechen und Schmecken – ein Tag auf der JAGD & HUND spricht alle Sinne an. Europas größte Jagdmesse präsentiert sich zum 35. Mal als einzigartiges Einkaufs- und Erlebnisrevier in der Messe Westfalenhallen Dortmund. Rund 800 Aussteller und ein umfassendes Rahmenprogramm, verteilt auf sechs Messehallen, zeigen alles, was die Branche zu bieten hat. Geländefahrzeuge und Jagdzubehör sind in der Halle 3B zu finden, Jagdbekleidung und -zubehör sowie die in den Hallen 4 und 5, die TREND LICHTUNG in Halle 5, Jagdwaffen und Optik in Halle 6, Jagdreisen in der Halle 7 und Jagdgebrauchshunde sowie der Kulinarische Marktplatz in Halle 8.

Die JAGD & HUND-Messe-App informiert die Besucher aktuell und umfassend mit Aussteller-, Angebots- und Markenverzeichnis, interaktiven Hallenplänen, Rahmenprogramm und mehr. Die App steht unter „JAGD & HUND Messe“ im jeweiligen App-Store ab sofort kostenlos zur Verfügung.

Rund 800 Aussteller werden 2016 auf der JAGD & HUND und der FISCH & ANGEL vertreten sein. Unternehmen aus rund 40 Nationen nehmen teil. Signifikante Schwerpunkte unter den Herkunftsländern bilden neben Deutschland unter anderem Namibia, Ungarn, Südafrika, Österreich und Großbritannien. Im Vorjahr wurden 77.000 Besucher gezählt.