Jägerschlag für Jungjäger in Wiesental: „Jagd lernt man erst beim Jagen“

Waghäusel. „Ihr habt einer der aufwändigsten Freizeitprüfungen erfolgreich bestanden, aber der Lernprozess ist längst noch nicht beendet“. Klaus Körber, zusammen mit Slawek Nicinski Inhaber der Jagdschule Baden-Kurpfalz, hatte elf Jungjäger und vier Jungjägerinnen zum traditionellen Jägerschlag in das Vereinsheim der Wiesentaler Jagdgesellschaft geladen.

„Jagen lernt man erst beim Jagen“, bestätigte Körber, der insbesondere an die Verantwortung der neu ausgebildeten Jägerinnen und Jäger aus dem Kraichgau, der Hardt und der Kurpfalz erinnerte. „Ihr seid verantwortlich für das Bild des Jägers in der Öffentlichkeit, tragt eine große Verantwortung als private Waffenbesitzer und seid gleichermaßen Traditionspfleger sowie Tier- und Naturschützer“.

Dabei appellierte Körber, der auch Vorsitzender der Jagdgesellschaft Wiesental ist, an die Vernunft der Jungjäger und erinnerte an die rechtlichen Vorschriften beim Umgang mit den Waffen. An elf Wochenenden wurden die insgesamt 15 Absolventen gründlich in Theorie und Praxis ausgebildet. Dazu zählten auch die Teilnahme an einer Drückjagd im Pfälzer Wald, ein Schweißhunde-Seminar, das Aufbrechen der Wildtiere sowie als absoluter Schwerpunkt der richtige Umgang mit den Waffen.

Neben der Schießprüfung standen zudem schriftliche und mündlich-praktische Prüfungen an. Eine starke Kooperation pflegt die Jagdschule Baden-Kurpfalz mit der Jägervereinigung Mannheim. Deren Kreisjägermeister Albrecht Vock nahm mit seinem Hirschfänger nach dem gemeinsam gesprochenen Gelöbnis den traditionellen Jägerschlag vor.

Vock erinnerte anhand von Beispielen an den mitunter schmalen Grad zwischen Tierschutz, Jagdethik und den vorgeschriebenen rechtlichen Normen. Ein Sprecher der Jungjäger dankte „den weltbesten Ausbildern“ Klaus Körber und Slawek Nicinski mit Geschenken und lobte den großen Zusammenhalt innerhalb der Gruppe. Musikalisch umrahmt wurde die mit einem Wildbüffet kulinarisch abgerundete Feierstunde durch die Kraichgauer Jagdhornbläser.