Jagd & Hund 2017: Top-Neuheiten von DDoptics

"Jagd & Hund 2017": Top-Neuheiten von DDoptics (Bild: DDoptics)

Dortmund (DDoptics) – Am Messestand 6.C18 der DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG in der Dortmunder Westfalenhalle erwartete Besucher das neue Zielfernrohr „Nachtfalke 2,5-15 x 56 Gen. 4“.

"Jagd & Hund 2017": Top-Neuheiten von DDoptics (Bild: DDoptics)
„Jagd & Hund 2017“: Top-Neuheiten von DDoptics (Bild: DDoptics)

Eine neue Optikkonstruktion und ein deutlich größeres Okular mit dünnem Rand ermöglichen einen perfekten und schnellen Einblick. Bei nahezu 15 m Sehfeld und einem perfekt gestalteten Randbereich kommt keinerlei „Tunnelfeeling“ auf. Das fein gestaltete New-Absehen 4 bietet geringstmögliche Zielabdeckung. Der intelligente Leuchtpunkt „Ifiber“, der unterhalb der Stufe 4 Nachtsichtgerätetauglichkeit aufweist, steht ganz automatisch immer dann zur Verfügung, wenn er benötigt wird.

Erstmals in Dortmund zur Ansicht und bereits lieferbar: Die lang erwartete Neuauflage des erfolgreichen 10×56-Fernglases aus der „Pirschler“-Serie. Das 10×56-Gen.-3-Fernglas ist eines der hellsten Nacht-Ferngläser mit zehnfacher Vergrößerung seiner Klasse. Modernste Materialien und Fertigungsverfahren aus dem Flugzeugbau machen dieses Fernglas deutlich leichter als das Vorgängermodell.

Für den Preisfuchs, der trotzdem ein leistungsfähiges Fernglas sucht, gibt es von DDoptics nun den „Nachtfalke Ergo 8×56“ der dritten Generation. Der neue „Nachtfalke Ergo“ ist das beste 8×56-Fernglas von DDoptics in seiner Preisklasse. Die neue Generation 3 dieser Ferngläser vereinigt die Erfahrungen aus zehn Jahren Fernglasbau in einem extrem leichten und handlichen Fernglas mit enormer Leistungsstärke.