Cem Özdemir wird neuer Landwirtschaftsminister

47
ANTEILE
589
ANSICHTEN

Nach mehreren Wochen der Verhandlungen steht nun fest: Die Grünen bekommen das Landwirtschafts- und Umweltministerium. Nach Informationen, die „bild.de“ exlusiv efahren haben will, wird Cem Özdemir neuer Landwirtschaftsminister.

Özdemir ist seit seiner Jugend Vegetarier

Sozialpädagoge Cem Özdemir ist seit 1981 Mitglied der Grünen und soll seit seiner Jugend Vegetarier sein. Der aus Baden-Württemberg stammende Politiker gab in einem Interview gegenüber der „Bild am Sonntag“ an, dass er „Tierfabriken“ schon immer furchtbar gefunden habe und daher auf Fleisch verzichte. Bei der diesjährigen Bundestagswahl gewann Özdemir erstmals das Bundestagsdirektmandat in seinem Wahlkreis.

„Ich bin über die Ökologie zu den Grünen gekommen, nicht – wie gelegentlich angenommen wird – über Migrationsthemen, schon gar nicht über das Thema Türkei“, so Özdemir.

Lange war Steffi Lemke im Gespräch gewesen

Lange war Steffi Lemke, Sprecherin der Grünen für Naturschutz, als neue Landwirtschaftsministerin im Gespräch gewesen. Die Politikerin hat sich in der Vergangenheit für ein Einfuhrverbot von Jagdtrophäen aus dem Ausland stark gemacht. Das Landwirtschaftsministerium hat sie nun aber doch nicht bekommen. Auch Anton Hofreiter stand für den Posten zur Debatte.


Source: Jagd Erleben

Verwandt Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Neueste Nachrichten

Willkommen zurück!

Melden Sie sich unten in Ihrem Konto an

Rufen Sie Ihr Passwort ab

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihr Passwort zurückzusetzen.