Wolf in Niedersachsen totgebissen

78
ANTEILE
980
ANSICHTEN

Der am Silvestertag tot aufgefundene Wolf auf dem Acker in der Gemeinde Eimke (Landkreis Uelzen/Niedersachsen) wurde nicht geschossen (wir berichteten).

Nach Feststellung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin sei der Wolf totgebissen worden, sagte ein Sprecher des Niedersächsischen Umweltministeriums in Hannover am Mittwoch. „Es ist gut, dass wir so schnell ein eindeutiges Ergebnis bekommen haben“, erklärte Umweltminister Olaf Lies (SPD) in einer Pressemitteilung.


Source: Jagd Erleben

Verwandt Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Neueste Nachrichten

Willkommen zurück!

Melden Sie sich unten in Ihrem Konto an

Rufen Sie Ihr Passwort ab

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihr Passwort zurückzusetzen.