Viel Frauenpower bei der Jagd in Hanfthal

0
2108
Viel Frauenpower bei der Jagd in Hanfthal

 
 
 

Hanfthal: Die Jagdgesellschaft Hanfthal im Land um Laa, im Jagdbezirk Mistelbach, mit Jagdleiter DI Dr. Klaus Ofner an der Spitze, freut sich über die tatkräftige Mitarbeit von vier top motivierten und ehrgeizigen jungen Jägerinnen.

Sei es beim Bau einiger Insektenhotels, beim Montieren von Wildwarngeräten, beim Ausschneiden von frisch gepflanzten Bäumen und Anbringen von Einzelbaumschutzgittern, die Ladys sind immer mit vollem Datendrang dabei.

Das Betreuen von Futterstellen in der Notzeit und aktuell von Wasserstellen, die Teilnahme an Säuberungs- und Müllsammelaktionen sowie das Mitarbeiten beim Bau von Reviereinrichtungen ist für die eifrigen Hanfthalerinnen eine Selbstverständlichkeit.

Spielen von Jagdhörnern, das Führen von fermen Jagdhunden, Besuche von Weiterbildungskursen, laufendes Training im Umgang mit der Jagdwaffe, das Übernehmen von Verantwortung und Funktionen innerhalb der Jagdgesellschaft, wie Kassier und Schriftführer, gehört für die Damen zur Normalität.

Aktives Ausüben der Jagd, ansitzen auf Raubwild und aktuell auf den Maibock und die Schmalgeiß, schießen, aufbrechen, versorgen, zerwirken und Wildfleisch vermarkten sind fixer Bestandteile im Jahreslauf der fundierten Jägerinnen.

Laufende Treffen und Besprechungen, planen von Wildfleischkochkursen, abhalten von Ferienspiele mit Kindern, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr unternehmen die strebsamen Waidfrauen in Absprache und im Einklang mit ihren sehr beliebten und erfahrenen Jagdleiter Klaus und den 19 weiteren männlichen Mitgliedern der Jagdgesellschaft Hanfthal, im Laufe eines Jagdjahres.

Frauenanteil beträgt 22%

Niederösterreich verzeichnet derzeit rund 35100 Jagdkartenbesitzer. Der Frauenanteil unter der Niederösterreichischen Jägerschaft bewegt sich bei 22%, so der Jagdleiter DI Dr. Klaus Ofner, welcher auch die Funktion des Hegeringleiters Stellvertreter vom Hegering Laa/Thaya innehat und sich über so viel Frauenpower innerhalb seiner Jagdgesellschaft sichtlich erfreut zeigt!

Waidmannsheil