Wolf im Nationalpark Bayerischer Wald fotografiert

Regen (dpa) – Ein Wolf ist wieder im Bayerischen Wald fotografiert worden. Eine automatische Kamera zur Wildtierbeobachtung habe das Tier am 17. April im Nationalpark Bayerischer Wald abgelichtet, teilte das Landesamt für Umwelt am Donnerstag mit.

Eine Verwechslung mit einem Hund sei ausgeschlossen. Nachdem bereits im Januar einzelne Wölfe im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet fotografiert worden waren, lassen das Landesamt und die Nationalparkverwaltung nun durch internationale Wolfsexperten einschätzen, ob alle Aufnahmen dasselbe Tier zeigen. Dies ist noch unklar. Gewissheit wäre aber nur über die Auswertung von genetisch auswertbaren Proben wie Haaren zu erlangen.